Triesterstraße Graz

Dieses Bauvorhaben war von der großen Herausforderung, einen besonders stark befahrenen, innerstädtischen Straßenabschnitt unter möglichst geringer Verkehrseinschränkung zu sanieren, geprägt. Parallel zu den Asphaltierungsarbeiten wurden Lärmschutzmaßnahmen für einen höheren Wohnkomfort der Anrainer errichtet.

Auftraggeber: Stmk. Landesregierung
Bauzeit: 10.2007 - 05.2008

drucken