Pflasterer/Pflasterin

Lehrzeit
3 Jahre
Deine Tätigkeiten

Du verlegst und versetzt alle Arten von Pflasterungen, vor allem Groß-, Klein- und Mosaikpflaster sowie Platten und Pflasterplatten, Rasenkantensteine, Rand- und Einfassungssteine, Rinnen, Gurte und Mulden; zu deinen Aufgaben gehört weiters die fachgerechte Instandsetzung von Pflasterflächen nach Aufgrabungsarbeiten.

Du gestaltest öffentliche und private Verkehrsflächen wie Fahrbahnen, Fußgängerzonen, Park- und Abstellflächen, Gehsteige, Hof- und Hauseinfahrten, Terrassen, Gehwege, Parkplätze, Böschungen, Mauern und Stiegen. Als Material für die Pflasterarbeiten verwendest du entsprechend zugerichtete Natursteine und -platten aus Granit, Porphyr, Syenit und Gneis. Aber du verwendest auch die handelsüblichen Kunstwerksteine und –platten aus Beton, Ziegel und Klinker. Die gebräuchlichsten Pflastersteine sind der Großstein und der Kleinstein. Diese weisen jeweils genau festgelegte Abmessungen auf.

Vor Beginn der Arbeiten führst du eine Reihe vorbereitender Arbeiten durch, wie z.B. das Absperren und Vermessen der Baustelle und das Durchführen der Aushubarbeiten.

Das Pflastern, Verlegen und Versetzen der Pflasterung führst du auf der Grundlage von Projektplänen oder von Verlegeskizzen, die Angaben über die Art der Pflasterung und deren Lage und Höhe enthalten, durch.

Beim Pflastern treibst du den Stein oder die Platte mit einem entsprechenden Hammer in die Bettung hinein, sodass er in Lage und Höhe mit der Pflasterfläche übereinstimmt. Du verlegst nur gleich starke Steine oder Platten auf die mit Metallprofilen abgezogene Bettung. Anschließend werden Fugen hergestellt und die Pflasterfläche verdichtet.

Deine Fähigkeiten und Interessen

Kräftiger Körperbau: Heben und Tragen von Pflastersteinen

physische Ausdauer: Witterungseinflüsse, Heben von Steinen

Handgeschicklichkeit: Arbeiten mit Handwerkzeugen, Einrichten der Steine

Sehvermögen: Vermessungsarbeiten

Unempfindlichkeit der Haut: Verarbeiten von Mörtel, Verschmutzung bei Erdarbeiten

räumliche Vorstellungsfähigkeit: Arbeiten nach Plänen, Vermessungsarbeiten, Ausrichten der Steine

mathematisch-rechnerische Fähigkeit: Berechnen des Materialbedarfs

Organisationstalent: Arbeitseinteilung, Baustellenplanung

Fähigkeit zur Zusammenarbeit: Teamarbeit auf Baustellen

gestalterische Fähigkeit: Abstimmen von Form und Farbe bei der Pflasterverlegung

Reaktionsfähigkeit: Unfallgefahr durch Baumaschinen

Ausbildungsorte - Berufsschule

Graz – LBS 5 Graz
Wien – BS für Baugewerbe Wien