Semmering Basistunnel neu, Vorarbeiten Gloggnitz-PGG1 

Das Bauvorhaben „Vorarbeiten Gloggnitz – PGG1“ ist Teil des Großprojektes Semmering-Basistunnel neu und wurde von Frühling 2012 bis Herbst 2014 von der Granit GmbH unter Bauherrschaft der ÖBB-Infrastruktur AG erbaut. Die besonderen Rahmenbedingungen, wie etwa die Komplexität, die Vielfalt an Bauverfahren und Baustoffen sowie die Auflagen des Umweltverträglichkeitsprüfungs- verfahrens als auch das öffentliche Interesse am Projekt stellten die Projektbeteiligten vor große technische, vor allem aber auch koordinative und baulogistische Herausforderungen. 

Auftraggeber: ÖBB-Infrastruktur Aktiengesellschaft 
Bauzeit: 04.2012-10.2014 

drucken